• Anfänge

    1848 wurde die Firma Süverkrüp von Friedrich Heinrich Süverkrüp gegründet. Sie widmet sich dem Hufbeschlag und Wagenbau. Den ersten Jahren “unter Pachtvertrag”, folgt schließlich 1918 der käufliche Erwerb durch Carl Friedrich Süverkrüp. Bis zur Übernahme 1972, durch den KFZ-Meister Dieter Süverkrüp, baut das Unternehmen die Geschäftsfelder Schmiede-, Landmaschinen und Schlosserarbeiten aus.

  • Etabliert und zukunftsorientiert

    Seit 1972 etablierten sich unter Dieter Süverkrüp die Bereiche KFZ-, und Baumaschinenreparatur sowie Verkauf und Mietservice. Der Schmied und KFZ-Meister entwickelte ein sicheres Gespür für die zukünftige Ausrichtung des Unternehmens. Der Kundenstamm wuchs in die digitalisierte Welt und er übergab den Generationenstab an seinen Sohn: die Geschäftsführung wechselte in siebter Generation an Thorsten Süverkrüp, der die Modernisierung der Firma voran treibt. Die Digitalisierung erreicht das Baugewerbe und wird die spannende Herausforderung der nächsten Jahre.

  • Unser Versprechen

    Das Unternehmen steht für Zuverlässigkeit und ordentliche, kaufmännische Beziehungen zu Leistungspartnern und Kunden. Seit 1848 blickt das Unternehmen auf einen zufriedenen Kundenstamm in allen Geschäftsbereichen zurück!

Fragen? Senden Sie uns eine E-Mail

Anreise

Von der B 76 aus Kiel kommend, ca. 4 km hinter Gettorf, biegen Sie rechts in Richtung Neudorf ab. Nach ca. 500 Metern liegt unsere Werkhalle auf der rechten Seite.

Von Eckernförde kommend folgen Sie der B 76 Richtung Kiel und fahren dann rechts bei Neudorf ab. Biegen Sie direkt nach der Abfahrt erneut rechts ab und fahren Sie unter der Unterführung der B76 hindurch. Dann rechts in den Ort abbiegen und nach ca. 500 Metern liegt unsere Werkhalle auf der rechten Seite..